Windräder im Sonnenuntergang

Klimaneutralität

Was darunter verstanden wird und was wir betrachten müssen, um Umweltwirkungen von Produkten zu bewerten

Waage mit Industrie auf der einen Seite und Nachhaltigkeit auf der anderen. Die Waage schwankt.

Zerlegen wir “Klimaneutralität” in seine Wortbestandteile, versteht sich darunter allgemein, dass unsere Art und Weise zu leben und zu produzieren neutral zum Klima stehen sollte und dieses nicht negativ beeinflusst.

Waage mit CO2 Aufnahme auf der einen Seite und CO2 Ausstoß auf der anderen. Die Waage schwankt.

Im politischen Raum und einer Vielzahl öffentlicher Definitionen wird unter Klimaneutralität ein Gleichgewicht zwischen dem Ausstoß und der Aufnahme von CO2 verstanden (klimaneutralitaet.de).

Betrachten wir potentielle Umweltfolgen aus Prozessen, stellen wir fest, dass es auf mehr als nur die Reduktion unserer Emissionen ankommt. Lasst uns kurz zusammen nachdenken und parallel einen Blick in die internationale Empfehlung für Umweltwirkungsabschätzungen werfen (ILCD Handbook).
Vernachlässigen wir andere Umweltwirkungen unabhängig der Emissionen, kann es zu einer Problemverschiebung kommen: Lösungen für unsere Emissionen zu finden und dabei ein Problem in einer anderen Umweltwirkung hervorzurufen ist keine Lösung. Es ist wichtig neben der Reduktion der Emissionen folgende Umweltproblematiken mit zu evaluieren: Knappheit von Wasser und Rohstoffen, Versauerung und Überdüngung von Gewässern und Pflanzen, beschränkte Kapazität von nutzbarem bewohnbarem Land und schädliche Strahlung und Giftstoffe für Menschen.

Unternehmen müssen Datenerhebungsmethoden etablieren, die messen wie sich Wirkungen in unterschiedlichen Umweltkategorien über die gesamte Prozesskette verhalten.

Unternehmen müssen Datenerhebungs-methoden etablieren, die messen wie sich Wirkungen in Umweltkategorien über die gesamte Prozesskette verhalten.

Noch mehr zum Thema?

Unsere Strategie

Ein Berechnungsmodell, das rein kostenbasiertes Unternehmerdenken auf den Kopf stellt: Kostenauslegung und Life Cycle Assessment in einem Optimierungsmodell verbinden.

Mehr erfahren

Lieferketten

Wir animieren Dich kritisch zu hinterfragen, welche Systemgrenzen bei der Bewertung zugrunde gelegt wurden.

Mehr erfahren

Kreislaufwirtschaft

Es geht tatsächlich nicht darum zwangsweise im gleichen Kreislauf zu bleiben, viel wichtiger ist es in irgendeinem Kreis zu bleiben.

Mehr erfahren

Food for Thought

Kleine Gedankenanstöße, die wertneutral sind und Dich einladen, Deine Achtsamkeit zu schulen, die Umweltbewertung von Produkten zu verstehen.

Wie viele Kilometer hat eine neue Jeans schon hinter sich?
Schau dich um, hast Du einen Gegenstand vor Dir liegen... weißt Du was da drin ist? Denkst Du er ist klimaneutral?
Sind Windräder klimaneutral?